Skip to content

Automobilindustrie

Herausforderung

hexagon-ee7536

Derzeit vollzieht sich ein disruptiver Wandel in der Automobilwelt – beschleunigte Internationalisierung, neue Fertigungsmethoden im Zuge von Industrie 4.0 und technische Innovationen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Vier Schlüsseltrends lassen sich dabei erkennen: E-Mobilität, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren, der Kampf um Innovationen und Patente sowie Big Data. Auch neue Formen der urbanen Mobilität gehören zu den Treibern der Entwicklung.

mobilitaet-der-zukunft.png

Mobilität von morgen

Elektrofahrzeuge – der Schlüssel zu klimafreundlicherer Mobilität – bestimmen die Branche in den nächsten Jahren. Zusätzlich wandeln sich Autos dank fortschrittlicher Assistenzsysteme zu mobilen Datencentern. Die Digitalisierung macht auch vor der Verkehrsinfrastruktur keinen Halt und ermöglicht vernetztes Fahren. Große Datenmengen lassen sich mithilfe komplexer Speichersysteme übermitteln. Diese gestalten das Verkehrsnetz effizienter und sicherer. Da das Interesse an einem eigenen Auto in urbanen Räumen außerdem sinkt, liegen neue Mobilitätskonzepte in Form von Carsharing oder Ridesharing im Trend.

computer-als-chauffeur.png

Computer als Chauffeur

Während sich erste fahrerlose Kleinbusse schon auf Teststrecken bewegen, müssen auf den Straßen noch die Menschen das Steuer übernehmen. Doch es steht noch ein langer Weg bevor – selbstständiges Einparken ist nur der erste Schritt. Vor allem gesellschaftlich steckt großes Potential in dieser Entwicklung. Autonom fahrende Autos ermöglichen älteren und körperlich eingeschränkten Menschen eine selbstständige Lebensweise, reduzieren die Unfallzahlen und bieten die Möglichkeit, die Zeit produktiv oder zur Erholung zu nutzen.

computer-als-chauffeur.png
computer-software

Software in der Automobil­industrie

Agile Software-Einheiten stellen alle vitalen Funktionalitäten eines Fahrzeugs bereit und ersetzen elektrische Architekturen. Apps übernehmen dann Funktionen, die vorher noch Steuergeräte innehatten. Durch den Einsatz solcher computerbasierten Elemente steht die Industrie jedoch vor größeren Herausforderungen: so darf die Sicherheit nicht darunter leiden. Standardisierte Komponenten schaffen hier Abhilfe.

Unsere Leistungen

hexagon-ee7536
Architektur & Lösungs­entwicklung

Webgestützte Verwaltungs- und Prozesssysteme bilden einen unserer Schwerpunkte – um ihren Anforderungen gerecht zu werden, entwickeln wir individuell zugeschnittene Lösungen und arbeiten dabei nach den höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards. Verantwortung steht für uns dabei immer an erster Stelle. Um eine hohe Qualität von Software oder anderen komplexen Systemen zu erreichen beziehungsweise zu verwalten, bedarf es einer Architektur. Dabei greifen wir – in jahrelanger Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut in Potsdam – auf in der Industrie erprobte Techniken zur Modellierung und Architekturentwicklung zurück. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre komplexen Systeme verständlich zu visualisieren und zu erklären.

Prozesse & Management­unterstützung
Prozessberatung