Pressespiegel - Pläne sind nicht nur etwas für IT-Nerds Wie eine Potsdamer IT-Firma moderne Autos mitkonzipiert und Pläne transparenter macht

10 Mai 2016
Dr. Peter Tabeling mit Kollegen

Mit Überblick. Prokurist Peter Tabeling (r.) mit einem Kollegen. Foto: Andreas Klaer

Es sieht aus wie ein komplexer Schaltkreis: Unzählige kleine beschriftete Kästchen, Pfeile, Balken und Kreise sind auf einem riesigen Blatt Papier aufgezeichnet. Der Plan zeigt die Entwicklung eines Spurhalteassistenten im Auto. Ein anderer Plan, der im Büro der Potsdamer IT-Firma Intervista AG hängt, erklärt, welche Schritte nötig sind, damit im Auto ein Tempomat zum Einsatz kommt. Auch mit Einparkhilfen und andere Assistenzfunktionen beschäftigen sich die Potsdamer Informatiker von Intervista in der Berliner Straße.

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen