Pressemeldungen - Mobile Bezahlsysteme –Bestandteil der Mobilität

26 Okt 2011

Um mobile Bezahlsysteme geht es am 1. Dezember in der European TelematicsFactory. Die deutsche Telematikgesellschaft lädt zur Tagung „Mobile Bezahlsystem – Bestandteil der Mobilität“ ein.

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist das Thema Mobile Payment in der TK-Welt in aller Munde. An konkreten und flächendeckenden Lösungen hapert es aber nach wie vor. Trotz leistungsstarker Smartphones, die uns gefühlt in allen Lebenslagen behilflich sind, ist es noch immer nicht selbstverständlich, dass wir unser Bahnticket oder den Parkschein mittels Mobiltelefon lösen und bezahlen können.

Unterschiedliche technische Methoden, fehlende Kooperationsbereitschaft bei Anbietern, ungenormte Schnittstellen zu Payment-Dienstleistern sowie die fehlende Akzeptanz beim Endkunden sind nur einige Faktoren, die den flächendeckenden Siegeszug behindern.

TelematicsPro will mit Hilfe von Normierung und einer gemeinsamen Plattform die Struktur schaffen, um die Vorteile des Mobile Payments erfolgreich nutzen zu können.

Der Vorstandsvorsitzende der INTERVISTA AG, Matthias Stauch, gibt eine funktionale Vorstellung und Einordnung der möglichen M-Payment und M-Ticketing Plattformalternativen.

Interessierte finden hier das Programm zur Tagung sowie das Anmeldeformular.

Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen