Pressemeldungen - Intervista wirbt Absolventen

30 Jun 2014

Die INTERVISTA AG ist auf der Suche nach neuen, innovativen Köpfen und besuchte dazu am 26.06.2014 den Career Day der Fachschaft für Informatik an der Universität Potsdam. Am Intervista Messestand und in einem halbstündigen Vortrag konnten sich die Studierenden über die Karrierechancen bei der INTERVISTA AG informieren und ihren potentiellen neuen Arbeitgeber auf Herz und Nieren prüfen.

Gestern noch im Hörsaal, heute schon im Büro – dieser Werdegang ist bei der INTERVISTA AG nichts Ungewöhnliches. So oder so ähnlich kann es auch für die Teilnehmenden des Career Days der Fachschaft für Informatik von der Universität Potsdam ablaufen, die am 26.06.2014 die Gelegenheit hatten die INTERVISTAa AG näher kennen zu lernen. Dies geschah vor allem am INTERVISTA AG Messestand, wo die Teilnehmenden hauptsächlich die Frage „Was macht ihr eigentlich?“ stellten und angenehm überrascht schienen, als bei der Antwort einige große Kunden wie RWE, Volkswagen und O2 und die damit verbundenen Arbeitsbereiche der INTERVISTA AG erwähnt wurden. Scheinbar war im Gespräch mit einigen der anderen deutlich größeren Unternehmen der Eindruck aufgekommen nur große Unternehmen hätten große Kunden mit spannenden Themengebieten. Doch die INTERVISTA AG ist das beste Beispiel, dass dem nicht so ist. Auf die Gegenfrage, wofür sich der Teilnehmende denn interessiert gab es meist ähnliche Antworten: „Ich finde X und Y interessant, weiß es aber noch nicht so genau.“ Alles kein Problem, denn wer bei der INTERVISTA AG arbeitet darf mitbestimmen, in welchem Aufgabengebiet er oder sie arbeitet.

Neben den persönlichen Gesprächen am Messestand bot eine Vortragsserie mit halbstündigen Vorträgen die Möglichkeit genauer auf einige Projekte einzugehen. Dr. Peter Tabeling, Prokurist der INTERVISTA AG und ehemaliger Dozent am Hasso-Plattner-Institut konnte hier seine Erfahrung im Umgang mit Studierenden nutzen und gab einen spannenden Einblick in die aktuellen Projekte der INTERVISTA AG. Umringt von einer Traube von weiteren Interessenten ging der Vortrag fließend in Gespräche am Messestand über und am Ende des Tages wurden zahlreiche Kontakte geknüpft, Visitenkarten ausgetauscht und E-Mail Adressen weitergegeben.

Nach einem ereignisreichen Tag ziehen wir eine positive Bilanz und werden auch in Zukunft die Möglichkeit auf solchen Messen direkten Kontakt mit Studierenden und Absolventen aufzunehmen nutzen um unser Team um neue, innovative Köpfe zu erweitern.