Newsticker - Kurz und knapp

Okt 2004

WEGERT: Das JAVA-Kassensystem IV::CashWeasel wurde komplett mit NAVISION-Anbindung fertiggestellt.
SUSE OPEN EXCHANGE wurde als Mailsystem, Groupware und Know-How-Base für alle Filialen und Mitarbeiter eingeführt. Die Infrastruktur der Zentzrale, Shops und des externen Rechenzentrums wurde aufgebaut und Stück für Stück Inbetrieb genommen.

Die Infrastruktur ist bis auf Dail-In-Übergangslösungen komplett auf DSL-VPN umgestellt. Das zentrale Rechenzentrum hat seinen Betrieb aufgenommen. Kassensystem, Webservices, Mail, Navision sind online.

Das PIN-Online Printingsystem wurde in zwei Stufen in das Kassensystem integriert.

Sep 2004

Einzelne Mitarbeiter arbeiten nun schon im 20. Jahr für die BEWAG, dem Berliner Energieversorger, heute Vattenfall- Europa. In dem genannten Zeitraum wurde das Prüf- und Verwaltungswesen von Stromzählern in mehreren Schritten erfolgreich rationalisiert.

Ein weiterer Auftrag in diesem Bereich ist von INTERVISTA nun abgeschlossen worden.

Aug 2004

IV erhält den Auftrag der WEGERT-Gruppe zur kompletten Outsourcing der IT-Landschaft. Bei dieser Aufgabe wird zusätzlich die komplette Infrastruktur der Filialen auf eine online VPN-Lösung umgestellt.
Dadurch wird die Einführung eines neuartigen Kassenonline-Systems möglich. INTERVISTA erhält den Auftrag ein JAVA-Kassensystem binnen 4 Wochen zu erstellen, einzuführen und an das Back-End Warenwirtschaftssystem NAVISION anzubinden.

Jul 2004

INTERVISTA migriert erfolgreich alle für die VMZ-Berlin entwickelten Internet-Service-Komponenten (Parken in Berlin, Stauwarner, Ereignismelder ÖV, WAP-Router…) auf die aktuelle Version des Applikationsservers JBoss.

Mai 2004

Der Mai ist unser Monat für Aufträge aus der Elektronik-Industrie und der Stromerzeugung.

Das bereits zwanzig Jahre lange Engagement einzelner unserer Mitarbeiter für EVu’s wurde mit einem Auftrag im SAP IS-U Umfeld weitergeführt.

Apr 2004

Mobilfunknetze und Handys waren ursprünglich nur zum Telefonieren gedacht, sie lassen sich inzwischen aber auch zur Bestimmung des Aufenthaltsortes ihrer Nutzer verwenden.

Intervista stellt Einsatztracking System iCOS für Sicherheitsdienste per Handy vor.
weiter >>

Mrz 2004

INTERVISTA schaltet Online-Wettbewerbsanalysesystems für den Retailhandel frei. Das System ist als ASP-Dienst ab sofort verfügbar.

Feb 2004

e-loading Release 3.0 wird fertigestellt und live geschaltet.

Intervista nimmt in Begleitung einer Industriedelegation von Ministerpräsident Platzeck an einer Moskau-Reise teil.

Dez 2003

INTERVISTA unterstützt Hutchison Telekom im Bereich Retail-Vertragsaktivierung.

INTERVISTA als „Mutmacher“ in der Region Berlin/Brandenburg (Potsdamer Neue Nachrichten)!
Die Intervista AG in Potsdam entwickelt schnell und flexibel Individualsoftware

Der vollständige Artikel hier >>

Das Online-Wettbewerbsanalysesystem ist fertiggestellt und wird ersten Interessenten vorgestellt. Die positive Resonanz wird von sofortigen Vertragsabschlüssen überboten. Erste Erweiterungen werden ebenfalls beauftragt.

Im Rahmen der Erweiterungen der VMZ-Services in Hinsicht auf den öffentlichen Nahverkehr in Berlin entwickelt INTERVISTA ein Modul, mit dem bei Umsteigebahnhöfen der S-Bahn die Erreichbarkeit von Anschlussverkehrsmitteln wie Bus, Tram oder U-Bahn überprüft werden können. Die zeitnahe Bewertung der Anschlussverbindungen wird von der VMZ-Redaktion interessierten Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellt.

INTERVISTA realisiert einen E-Mail-Warndienst zum Versenden von Verkehrsnachrichten für die Redaktion der VMZ-Berlin.

Nov 2003

INTERVISTA erstellt den Prototyp eines Online-Wettbewerbsanalysesystems für den Retailhandel. Das System findet großen Widerhall und wird nun zur Produktreife entwickelt.

INTERVISTA stellt einen Dienst zur Meldung von ÖV-Fahrplanabweichungen mit unterschiedlichen Präsentationsformen (E-Mail, SMS, WAP) fertig. Dieser Dienst bietet den Nutzern den Abruf einer Übersichtsliste zu allen aktuellen und geplanten Fahrplanabweichungen im Öffentlichen Nahverkehr von Berlin. Damit wird die Service Plattform der VMZ weiter ergänzt.